Zum Klavier gehört der Service

Wir bieten fachgerecht

• Klavierstimmen (auf Wunsch mit Erinnerungsservice) durch qualifizierte Klavierbauer (zum Team...)
• Reparaturen innen und aussen
• Begutachtungen
• Beratung zur Klangoptimierung und Raumakustik

Wie behandle ich mein Klavier ?

Die Lebensdauer und die Erhaltung der akustischen Eigenschaften Ihres Klaviers hängen großteils von der richtigen Pflege ab.

Aufstellungsort

  • Günstig für Ihr Klavier ist ein Raum, der gleichmäßig temperiert ist.

  • Bei der Wahl des Aufstellplatzes ist zu berücksichtigen, daß Heizkörper und Fenster nicht in unmittelbarer Nähe sind.

  • Empfehlenswert ist es, das Klavier an einer Innenwand aufzustellen, hier sind die Temperaturschwankungen geringer, und damit verstimmt es sich weniger.

  • Direktes Sonnenlicht ist zu vermeiden (Ausbleichen der Oberfläche)

  • Wenn die Stellfläche unter dem Instrument mit einer Fußbodenheizung ausgestattet ist, holen Sie bitte den Rat eines Fachmannes ein.

    Verschiedene Fabrikate sind fußbodenheizungssicher, bei anderen erlischt der Garantieanspruch,
    besonders ältere Instrumente leiden unter der starken Austrocknung auf Fußbodenheizungen.

  • Das Instrument ist vor Zugluft, Feuchtigkeit und starker Trockenheit zu schützen. Die Luftfeuchtigkeit darf nicht weniger als 45% und nicht mehr als 65% betragen.
    Im Idealfall liegt sie zwischen 50% und 60%.
    Gefährlich ist zu trockene Luft, weil sie zu Rissen im Holz des Resonanzbodens und des Stimmstockes führen kann, was aufwendige und kostenintensive Reparaturen verursacht. Besonders während der Heizperiode sollte daher mit einem guten Hygrometer kontrolliert werden, daß die Luftfeuchte nicht unter 45% fällt.
    Ein Luftbefeuchter kann hier Abhilfe schaffen, bewährte Geräte haben wir im Angebot.

Stimmung und Service

  • Für die Erhaltung der vollen Funktionsfähigkeit und der akustischen Eigenschaften ist eine Überprüfung und Stimmung einmal im Jahr notwendig. Wenn durch eine mehrjährige Stimmpause die Tonhöhe eines Klaviers abgesunken ist, muß diese durch mehrmaliges Stimmen wieder hochgezogen werden, und Risiken für Rahmen, Saiten und Klanganlage sind nicht auszuschließen.

  • Auch der beste Pianist kann einem verstimmten Klavier nur Mißtöne entlocken, und auch für einen Anfänger ist es wichtig an einem gut gestimmten und regulierten Instrument zu üben, um nicht die Freude an der Musik zu verlieren, und seine Begabung voll ausschöpfen zu können.

  • Beim Stimmtermin wird auch der jeweils erforderliche Service wie Regulation der Spielart, Intonation der Klangfarbe, Fetten der Klaviaturstifte etc. durchgeführt, um die mechanischen und akustischen Eigenschaften und somit den Wert Ihres Instruments lange zu erhalten.

  • Starke Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsschwankungen führen zu vorzeitiger Verstimmung des Klaviers und machen häufigeres Nachstimmen notwendig. Bei gleichmäßigem Raumklima behält Ihr Klavier seine reine Stimmung am längsten.

  • Gelegentliches Rasseln und Klirren (oft nur bei einzelnen Tönen) ist oft auf andere im Zimmer mitschwingende Gegenstände (Lampen etc.) zurückzuführen. Es kann auch durch einen Gegenstand, der ins Innere des Klaviers gefallen ist oder durch lose Teile verursacht sein. Sollten hier Probleme auftauchen, stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung.

Pflege der Oberfläche

  • Für die Pflege der Oberfläche genügt normalerweise ein Staubtuch / antistatischer Staubpinsel oder ein feuchtes Leder.

  • Für Holzoberflächen können handelsübliche Möbelpolituren verwendet werden

  • Polierte Lackoberflächen sollten im Bedarfsfall nur mit mildem verdünntem z.B. Fensterreinigungsmittel auf einem sehr weichen Tuch/Leder gereinigt werden. Kratzer können mit Poliermittel aus dem Kfz-Bereich und Polierwatte auspoliert werden, Ihr Klaviergeschäft wird Sie dazu gerne beraten.

  • Die Tasten können mit einem leicht angefeuchteten Tuch (evtl. mit Spülmittelzusatz) gereinigt werden.

  • Die Innenreinigung überlassen Sie bitte dem Fachmann, hier kann zu viel beschädigt werden.

Transport

  • Es ist sehr ratsam, Transporte von professionellen Möbel- bzw. Klavierspeditionen durchführen zu lassen. Auch ein kleines Klavier bringt 200 kg auf die Waage und kann zu Wirbelsäulenschäden führen.. Beim Profi ist sowohl Ihr Instrument als auch Ihr Treppenhaus versichert. Entsprechende Firmen können gerne vermittelt werden.

  • Während des Transportes und in den Wochen danach verstimmt sich ein Klavier, bis es sich im neuen Raumklima akklimatisiert hat. Eine Stimmung ist deshalb 4-8 Wochen nach dem Transport zu empfehlen.

Bei Beachtung dieser Ratschläge kann Ihr Klavier Ihnen über Jahrzehnte hinaus Freude bereiten.

Ihr Klavierfachgeschäft Klavier Wagner

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns einfach an!

Telefon: 07175 - 90 86 084
Telefax: 07175 - 90 86 081

"Wir sind 9 Monate nach dem Kauf des gebrauchten Flügels sehr zufrieden mit dem Instrument. Der Flügel wird täglich 5-8 Stunden “bearbeitet” und ist immer noch in gutem Zustand.

Beim Kauf sind wir freundlich und kompetent beraten worden. Vielen Dank!"

Herzliche Grüße, R.H. aus 68161 Mannheim

Weitere Kundenmeinungen...

Go to top